"Meine nichtkommerziellen Internetseiten mit Besonderheiten für Science-Fiction-Sammler, -Fans und -Liebhaber"
 
Hauptnavigation
 
Die "Unbekannte Ausgabe" innerhalb der Perry Rhodan Auflagen-Serien

Den eingefleischten Sammlern ist bekannt, dass es eine sog. "Unbekannte Auflage" innerhalb der PR-Serie gibt. Dieser Druck wurde wahrscheinlich für besondere Anfragen, Autoren oder anderen Personen/Firmen/Sammlern erstellt und überreicht. Auch gibt es Aussagen, dass in den 70igern bei Nachbestellungen diese Ausgaben mit "verkauft" wurden. Es ist also so, dass der Verlag Umschlagseiten und auch Innenseiten nachgedruckt und Hefttitelseiten mit einem neuen weissen Preisaufkleber von "DM 1,50" mit blauer Tintenfarbe versehen hat.

Bedingt durch die umfangreichen Informationen zur "Unbekannten Auflage" habe ich 4 verschiedene Bereiche durch eigene Seiten dargestellt. Alle unteren Navigationen gehören somit ausnahmslos zu dem Hauptthema dieser Dokumanetation.

Nach dem aktuellen (15.5.2014) Forschungsstand von Mariusz Rejmanowski, gab es Nachdrucke bis einschließlich der Nummer 78. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Ihm, dass ich seine Forschungsarbeit veröfffentlichen darf.



Die Forschungsarbeit von Mariusz Rejmanowski
Update: 20.06.2014


9. Was versteht man unter Phasenvertrieb ?


Laut Wikipedia war der Phasenvertrieb ein bis zur Jahrtausendwende vor allem bei Roman- und Rätselheften und häufig auch bei Comics intensiv genutztes Vertriebsverfahren im deutschen Sprachraum. In der ersten Phase wurde zunächst nur eine Region beliefert. Nach Ablauf der Angebotszeit wurde ein weiterer Teil der ursprünglich gedruckten Auflage zusammen mit den Remittenden (die nicht verkauften Exemplare) in einer anderen Region angeboten (2. Phase). Dem konnte sich je nach Größe und Aufteilung des Vertriebsgebietes eine dritte und vierte Phase anschließen. Heute spielt der Phasenvertrieb praktisch keine Rolle mehr.
Offenbar hat auch der Pabel-Verlag zumindest bei Perry Rhodan-Heften der 3. (blauen) Auflage mitte der siebziger Jahre den Phasenvertrieb angewendet. Ein Nachweis dazu ist mir bei einer Heftlieferung der Heftnummer 16 der 3. Auflage von einem österreichischen Antiquariat gelungen. Das von dort gelieferte Heft hatte im Impressum statt "Mai 1973" nunmehr "September 1973" eingedruckt. Auch war die Gestaltung des Umschlags anders als bei den mir bis dato bekannten Heften: das reguläre Heft der Nr. 16 hat auf der Rückseite eine Werbung für Doc Savage, der österreichische Nachdruck dagegen für die Comicreihe PERRY. Ausserdem haben die regulären Hefte der Nr. 16 der 3. Auflage auf der Innenseite des vorderen und hinteren Umschlags verschiedene Werbungen eingedruckt, bei dem phasenbedingten Nachdruck dagegen sind die Innenseiten beider Umschlagsseiten leer.
Bei meinen weiteren Recherchen konnte ich bis jetzt bei folgenden Heftnummern phasenbedingte Nachdrucke nachweisen: 2, 8, 10, 12, 16, 18, 46, 47 51, 53, 54, 55, 56, 57, 58 und 59.
Es sind reguläre Hefte der 3. (blauen) Auflage, welche sich nur an wenigen Stellen vom Erstdruck unterscheiden. Das Hauptmerkmal der Nachdrucke ist an einer anderen Werbung auf der Rückseite des Heftes erkennbar. Es gibt lediglich ein Heft, welches auch im Nachdruck die gleiche Rückseitenwerbung vorweist, es ist die Nummer 10, der Nachdruck ist hier an der Impressumsangabe zu erkennen: der Erstdruck gibt April 1873 und der Nachdruck dagegen Juli 1973 an.
Das zweite Unterscheidungsmerkmal ist die Werbung auf der Innenseite der Umschläge. Die Heftnummern 16 und 18 haben hier leere Seiten. Die anderen Nachdrucke haben vom Erstdruck abweichenden Werbungen auf den Innenseiten. Offenbar hat man hier die Anzeigen eingedruckt, welche zum Zeitpunkt des Nachdruckes gerade angesagt waren, sozu- sagen im "Realtime-Verfahren des Druckes".
Das dritte Merkmal schließlich ist die Angabe im Impressum. Dieses gilt jedoch nur in den niedrigen Nummern unter 20. In den höheren Nummern hat man die Impressumsangabe vom Erstdruck übernommen, auch wenn sie nicht korrekt ist.
Aus den Angaben im Impressum kann man folgern, dass zwischen dem Erstdruck und dem Nachdruck in etwa 4 bis 5 Monate liegen. Das wiederum impliziert, dass dieser Zeitraum zwischen der ersten und der letzten Phase des Vertriebs gelegen haben muss.
Da ich das erste Heft in Österreich ausfindig gemacht hatte und selbst in Norddeutschland wohne, habe ich zuerst angenommen, dass der Erstvertrieb im Norden und die letzte Vertriebsphase in Österreich stattgefunden hat. Das musste ich jedoch revidieren, denn im Laufe meiner Recherchen habe ich die Mehrheit der Nachdrucke in deutschen Sammlungen gefunden. Allerdings fanden sich die meisten Nachdrucke in Sammlungen aus Süddeutschland.
Auch innerhalb der Heftsammlungen mit dem roten Preisaufkleber "DM 1,50", welche offenbar aus verspäteten Nachbestellungen stammten, weil sich zwischenzeitlich der Preis erhöht hat, waren besonders viele Nachdrucke zu finden, was auch natürlich erscheint. Das Lager im Verlag, aus welchem die Nachbestellungen bedient wurden, enthielt natur- gemäss die jeweils zuletzt gedruckten Bestände.
Das bestätigt sich auch bei den Heften der "unbekannten Auflage", welche aus Heften mit dem weissen Preisaufkleber "DM 1,50" bestanden. Hier fällt besonders auf, dass für die Erstellung der Lückenfüller mit dem weissen Aufkleber eher die Phasennachdrucke genommen wurden. Dennoch kann sich unter den beklebten Lückenfüllern durchaus auch ein Erstdruck befinden.
Insgesamt ist die Existenz der Phasennachdrucke ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass die "unbekannte Auflage" wirklich eine eigene Zwischenauflage ist. Denn hier zeigt sich sehr schön der Unterschied zwischen den Phasenvertriebs- nachdrucken und einer ganzen Auflage. Die Phasenvertriebsnachdrucke wurden im festen zeitlichen Abstand rechtzeitig zur Belieferung der entsprechenden späteren Phase bei Bedarf nachgedruckt. Insbesondere handelt es sich bei dieser Art der Nachdrucke um einzelne Heftnummern.
Bei der "unbekannten Auflage" dagegen ist erkennbar, dass hier eine lückenlose fortlaufende Zwischenauslieferung von Heft Nummer 1 an stattgefunden hat. Zwar sind hier nur einzelne Heftnummern echt nachgedruckt, aber die "Lückenfüller" haben ein einheitliches Merkmal in Form der weissen Preisaufkleber. Genau nach diesem System ist man analog während der "3. Ausgabe" verfahren, welche als echte Zwischenauflage nicht in Frage gestellt wird.
In Zusammenhang mit der "unbekannten Auflage" ist noch eine Beobachtung von Bedeutung. Einerseits wurde die Heftnummer 16 sowohl im Rahmen des Phasenvertriebs als auch als echter Nachdruck der "unbekannten Auflage" nachgedruckt. Aus irgend einem Grund scheint diese Heftnummer besonders gut verkauft worden zu sein. Da es allerdings bereits einen Phasennachdruck gegeben hat, scheint es beim Nachdruck im Rahmen der "unbekannten Auflage" eine geringere Stückzahl gegeben zu haben. Dafür spricht, dass das letztere Heft in Komplettsammlungen der "unbekannten Auflage" seltener zu finden ist.


Die österreichische Ausgabe der Nr. 16 (3. Auflage)

Titelseite

Rückseite

1. Romanseite

letzte Romanseite

Impressum


Tabellarische Darstellung der Hefte (Nr. 1 - 99) der 3. Auflage (blau)
und deren belegte Nachdrucke (rot)

Heft
Nr.

Rückseiten
Werbung

Angaben
Impressum

Umschlag
Innenseiten

Rückseiten
Werbung

Angaben
Impressum

Umschlag
Innenseiten

1

Vampir Horror

Februar 1973

bedruckt

2

Hamburger Lerninstitut

Februar 1973

bedruckt

Atlan Exclusiv

JUL 1973

bedruckt

3

Mark Strong

Februar 1973

bedruckt

4

Reval Zigaretten I

März 1973

bedruckt

5

Star Western

März 1973

bedruckt

6

Fünf Western

März 1973

bedruckt

7

Kommissar X

März 1973

bedruckt

8

Reval Zigaretten I

März 1973

bedruckt

Rhodan-LP

Juli 1973

bedruckt

9

Vampir Horror

April 1973

bedruckt

10

Ronco (1. Aufl.)

April 1973

bedruckt

Ronco (1. Aufl.)

Juli 1973

bedruckt

11

Doc Savage

April 1973

bedruckt

12

Reval Zigaretten II

April 1973

bedruckt

Rhodan Briefmarken

Juli 1973

bedruckt

13

Ronco (1. Aufl.)

Mai 1973

bedruckt

14

Nonne von Monza

Mai 1973

bedruckt

15

Kommissar X

Mai 1973

bedruckt

16

Doc Savage

Mai 1973

bedruckt

PERRY-Comics

September 1973

leer

17

Fünf Western

Juni 1973

bedruckt

18

Rate Mal

Juni 1973

bedruckt

Rhodan japanisch

Oktober 1973

leer

19

Star Western

Juni 1973

bedruckt

20

Doc Savage

Juni 1973

bedruckt

21

Muskeln

Juni 1973

bedruckt

22

Vampir Horror

Juli 1973

bedruckt

23

Fünf Western

Juli 1973

bedruckt

24

Rhodan-Briefmarken

Juli 1973

bedruckt

25

Muskeln

Juli 1973

bedruckt

26

Rhodan-Briefmarken

Juli 1973

bedruckt

27

Ronco (1. Aufl.)

August 1973

bedruckt

28

Star Western

August 1973

bedruckt

29

Kommissar X

Juli 1973 !!

bedruckt

30

Muskeln

August 1973

bedruckt

31

Rhodan-Briefmarken

September 1973

bedruckt

32

Rhodan-LP

September 1973

bedruckt

33

PERRY-Comic

September 1973

bedruckt

34

Muskeln

September 1973

bedruckt

35

Waffen

September 1973

bedruckt

36

Fanny HIll

Oktober 1973

bedruckt

37

4x Ronco (1. Aufl.)

Oktober 1973

bedruckt

38

Rhodan-LP

Oktober 1973

bedruckt

39

Muskeln

Oktober 1973

bedruckt

40

Atlan Exclusiv

Oktober 1973 !!

bedruckt

41

Kommissar X

November 1973

bedruckt

42

Rhodan-LP

November 1973

bedruckt

43

Muskeln

Dezember 1973

bedruckt

44

Vampirella

Dezember 1973

bedruckt

45

Vampirella

Dezember 1973

bedruckt

46

Kommissar X II

Dezember 1973

bedruckt

Rhodan japanisch

Dezember 1973

bedruckt

47

Reval Zigaretten II

Dezember 1973

bedruckt

Muskeln

Dezember 1973

bedruckt

48

Rhodan-LP

Dezember 1973

bedruckt

49

Kommissar X II

Januar 1974

bedruckt

50

Fünf Western

Januar 1974

bedruckt

51

Vampirella

Januar 1974

bedruckt

Die Einmaligen

Januar 1974

bedruckt

52

Muskeln

Januar 1974

bedruckt

53

Du passt zu mir

Februar 1974

bedruckt

Reval Zigaretten III

Februar 1974

bedruckt

54

Die Einmaligen

Februar 1974

bedruckt

Neue Revue Thr.

Februar 1974

bedruckt

55

Die Einmaligen

Februar 1974

bedruckt

2. Rhodan-LP

Februar 1974

bedruckt

56

Muskeln

Februar 1974

bedruckt

PERRY-Comic 106

Februar 1974

bedruckt

57

Doc Savage

März 1974

bedruckt

Neue Revue Thr.

März 1974

bedruckt

58

PERRY-Comic

März 1974

bedruckt

Vampir Romane

März 1974

bedruckt

59

Kommissar X

März 1974

bedruckt

Nonne von Monza

März 1974

bedruckt

60

Muskeln

März 1974

bedruckt

61

ATLAN exklusiv blau

April 1974

bedruckt

62

Elektrogeräte

April 1974

bedruckt

63

Reval Zigaretten II

April 1974

bedruckt

64

Muskeln

April 1974

bedruckt

65

ATLAN exklusiv blau

April 1974

bedruckt

66

Kommissar X III

Mai 1974

bedruckt

67

Doc Savage

Mai 1974

bedruckt

68

Die Einmaligen

Mai 1974

bedruckt

69

Muskeln

Mai 1974

bedruckt

70

Kommissar X III

Juni 1974

bedruckt

71

Reval Zigaretten IV

Juni 1974

bedruckt

72

Doc Savage

Juni 1974

bedruckt

73

Die Schlagkräftigen

Juni 1974

bedruckt

74

Kommissar X V

Juli 1974

bedruckt

75

Die Einmaligen

Juli 1974

bedruckt

76

Rhodan-LP 2

Juli 1974

bedruckt

77

Reval Zigaretten II

Juli 1974

bedruckt

78

Neue Revue Thr.

Juli 1974

bedruckt

79

2. Rhodan-LP

August 1974

bedruckt

80

PERRY Comic

August 1974

bedruckt

81

Neue Revue Thr.

August 1974

bedruckt

82

Vampir Romane

August 1974

bedruckt

83

Nonne von Monza

August 1974

bedruckt

84

Rhodan japanisch

September 1974

bedruckt

85

Neue Revue Thr.

September 1974

bedruckt

86

Neue Revue Thr.

September 1974

bedruckt

87

Vampirella II

Oktober 1974

bedruckt

88

Neue Revue Thr.

Oktober 1974

bedruckt

89

Doc Savage II

Oktober 1974

bedruckt

90

Reval Zigaretten

Oktober 1974

bedruckt

91

Doc Savage II

Oktober 1974

bedruckt

92

Neue Revue Thr.

November 1974

bedruckt

93

Elektrogeräte

November 1974

bedruckt

94

Elektrogeräte

November 1974

bedruckt

95

2. Rhodan-LP

November 1974

bedruckt

96

2. Rhodan-LP

Dezember 1974

bedruckt

97

Dämonenkiller

Dezember 1974

bedruckt

98

Terra Fantasy

Dezember 1974

bedruckt

99

Dämonenkiller

Dezember 1974

bedruckt

Copyright 2014 by Mariusz Rejmanowski, Hamburg